Datenschutzerklärung SchwimmApp

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Daten bei der Nutzung der SchwimmApp erhoben werden, wie sie verwendet werden und welche Datenschutzrechte Sie haben.

1. Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO

Zoom7 Services GmbH

Schulgasse 15
88212 Ravensburg
+49 751 18 527 44 - 0
info@zoom7.de

Vertreten durch:
Johannes Fritsch
Matthias Martin

Kontakt:
Telefon: +49 751 18 527 44 - 0
E-Mail: info@zoom7.de

2. Datenschutz-Hinweise zur Erhebung personenbezogener Daten

2.1 Reservierungen

Zu Zwecken der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde erheben und speichern wir folgende Daten der Badegäste gemäß den §§ 16 und 25 IfSG:

• Name und Vorname des Badegastes
• Telefonnummer des Badegastes
• Datum und Uhrzeit (Kommen und Gehen) des Besuches

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Im Falle eines konkreten Infektionsverdachtes sind die zuständigen Gesundheitsbehörden oder Ortspolizeibehörden nach dem Bundesinfektionsschutzgesetz Empfänger dieser Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns vier Wochen nach Erhalt gelöscht. Zur Angabe Ihrer persönlichen Daten sind Sie nicht verpflichtet; auch wird die Richtigkeit Ihrer Angaben vom Badbetreiber nicht überprüft. Sollten Sie uns Ihre personenbezogenen Daten allerdings nicht zur Verfügung stellen, können Sie unser Bad nicht besuchen.

Hinweis auf Betroffenenrechte

Sie haben nach der DSGVO folgende Rechte: Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten; Berichtigung, wenn die Daten falsch sind oder Einschränkung unserer Verarbeitung; Löschung, sofern wir nicht mehr zur Speicherung verpflichtet sind. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten, steht Ihnen außerdem ein Beschwerderecht beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstrasse 10a, Stuttgart zu.

2.2 Push Notifications

Verwendung einer zugeteilten ID, die dem Nutzungsgerät bei entsprechendem Service, je nach Betriebssystem (Apple oder Android) zugeteilt wird.
Der Nutzer kann die Versendung der Push Nachrichten jederzeit deaktivieren, in dem er/sie der SchwimmApp die entsprechende Berechtigung entzieht.

3. Zugriff auf Funktionen Ihres Endgerätes

Damit alle Funktionen der App genutzt werden können, benötigt die App Zugriff auf bestimmte Funktionen Ihres Endgerätes. Die App erfordert folgende Berechtigungen:

3.1 Standort (Ortungsdienst)

Der Ortungsdienst wird benötigt, wenn Sie die Umkreissuche in der App mittels Standort-Ermittlung nutzen wollen. Ermittelt wird nur der ungefähre Standort.

3.2 Kamera

Die Kamera-Funktion wird im Kassenmodus der SchwimmApp verwendet, um die QR-Codes der Badegäste zu scannen.

3.3 Speicher

Dieser Zugriff wird benötigt, damit die App Daten offline auf dem Endgerät zwischenspeichern kann. Dies ist zum Beispiel der Fall beim Login oder ihrer letzten Suche.

3.4 Push-Mitteilungen

Dieser Dienst wird benötigt, um Sie über Status-Änderungen bezüglich Ihres Badeaufenthaltes zu informieren.

4. Externe Webservices

Innerhalb der App verwenden wir Services von externen Anbietern. Durch Aufruf unserer App und Nutzung dieser erhalten externen Anbieter ggf. personenbezogene Informationen über Ihre App-Nutzung.
Wir verwenden folgenden externen Webservice:

• Google Login
• Apple Login